DTM Race Info

Motorsport Arena Oschersleben

13. + 14. Lauf

Streckenlänge: 3,696 km (2,3 mi)
Kurven: 14

Infos zur Strecke

Die Anlage wurde am 25. Juli 1997 nach 13 Monaten Bauzeit als Motopark Oschersleben eingeweiht. Es war die dritte permanente Test- und Rennstrecke Deutschlands, nach Nürburgring und Hockenheimring

Die kurvenreiche Rennstrecke ist in ihrer längsten Variante für den Automobilsport 3,696 km lang, die Motorradvariante ist 3,667 km lang. Auch Veranstaltungen abseits des Motorsports, wie z. B. Open-Air-Konzerte, sind auf dieser multifunktionalen Sportanlage möglich, auf der sich auch das zur Anlage gehörige Hotel Motorsport Arena Oschersleben befindet, das mit 100 Zimmern, einem Restaurant mit Rennstreckenblick und Fitnessbereich allen Besuchern zur Verfügung steht. Des Weiteren ist eine Kartbahn und seit 2003 ein Offroad-Gelände an die Rennstrecke angegliedert. Auf der Kartbahn finden auch Supermoto-Rennen statt.

Die Anlage verfügt über ein nahezu frei begehbares Fahrerlager.

Die Highlights einer Motorsport-Saison sind unter anderem die DMSB-Produktionswagen-Meisterschaft, die normalerweise das erste und letzte Rennen jeden Jahres in der Magdeburger Börde veranstaltet.

War die DMSB-Produktionswagen-Meisterschaft zunächst im Rahmenprogramm der Beru TOP 10 eingebettet, wird das Rennen zusammen mit anderen nationalen Serien nun als Teil des ADAC Masters Weekend ausgetragen. Dort fahren neben der Serie auch andere von ADAC ausgetragene nationale Rennserien, unter anderem das ADAC GT Masters.

Zwei Ferrari F430 GTC der FIA-GT eingangs Hasseröderkurve

Das LG Super Racing Weekend (SRW) gastierte bis 2005 mit der FIA-GT-Meisterschaft und der bisherigen Tourenwagen-Europameisterschaft in der Motorsport Arena Oschersleben. Auch nach Ende des von Eurosport übertragenen Rennwochenende fuhren die FIA-GT und die 2005 neu eingeführte Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) weiterhin auf der Rennstrecke. Mit der Aufteilung der FIA-GT in eine Weltmeisterschaft und Europameisterschaft fuhr die GT1-WM nicht mehr in der Motorsport Arena. Der zunächst vorgesehene Lauf der GT2- und GT3-Europameisterschaft wurde im März 2010 abgesagt, nachdem die geplante GT2-Serie nicht stattfand.

In den Jahren 2001 und 2002 sollte in Oschersleben jeweils einer der Wertungsläufe zur Ice Race Series International (IRSI) (eine Serie von Eisrennen mit FIA-Prädikat) ausgefahren werden, die allerdings wegen zu milder Wetterverhältnisse wieder abgesagt wurden.

Seit 2006 findet der aus der Taufe gehobene ADAC Dacia Logan Cup in Oschersleben statt, mittlerweile mit acht Veranstaltungen pro Saison (Stand: 2017). Seit 2010 startet hier auch der ADAC Chevrolet Cup, damals noch als ADAC Cruze Cup.

Infos zum Livestream Abend am 21.07.2019

Streamstart: 18.15h

Stream Countdown: 18.20h

Vorberichte [Track, Tabellen, Grid, ect.]: 18.30h

Start Top 6 Superpole Stream : 18.40h

Start 1.Lauf: 19.20h

Kurze Pause: 20.00h

Start 2.Lauf: 20.10h

Kurze Pause: 20.50h

Podium Interviews: 20.55h

Stream Ende: ca. 21.15h

Livetream auf:

Youtube klick hier und Twitch klick hier


Last News Post schließen
Latest Posts
GermanSimRacer.TV
Hallo Racing-Freunde, unser Livestreampartner "Daylen.TV" ist leider immer noch verhindert und kann ...
Livestream bei uns
Hallo Racing Freunde, es gibt eine gute Nachricht für unsere Meisterschaftsrennen. Ab ...
Es geht los …….
Hallo zusammen, es ist soweit ! Heute um 21h startet der PorscheSuperCup2018 ...
Porsche Super Cup 2018
Hallo Freunde des Virtuellen Motorsports, wir veranstalten ab dem 1.September 2018 den ...
Wir gehen Online
Wir gehen Online Hallo Freunde des Virtuellen Motorsports, WIR GEHEN ONLINE mit ...